Gemüsetopf Test

Der WMF Gemüsetopf Ø 24 cm im Gemüsetopf Test

Der vorwiegend für Gemüse verwendbare Topf hat einen Durchmesser vom 24 cm und eine Höhe von 20,5 cm. Sein Volumen fasst etwa 8,8 Liter. Er eignet sich optimal für Herdplatten mit einem Durchmesser von 22 cm. Töpfe von WMF können für alle Herdplatten verwendet werden, auch für Induktionsplatten. Verarbeitet wurde Cromargan Edelstahl Rostfrei. Die hochwertige Verarbeitung macht ihn pflegeleicht, säurefest, geschmacksneutral, backofen- und spülmaschinengeeignet. Der patentierte Boden verteilt die Wärme gleichmäßig und speichert sie lange. Ein energiesparendes Kochen ist kein Problem. Eine Skalierung an der Innenseite erleichtert ein Abmessen der zu verwendenden Flüssigkeit.
Gemüsetopf Test

Ein Deckel, der vieles kann

 

Der Glasdeckel ist mit einem Silikonrand versehen und verfügt über vier Abgießfunktionen. So wird verhindert, dass beim Abgießen der Flüssigkeit die Lebensmittel mit nach draußen kommen. Die kleine Öffnung ist dafür geeignet, zum Beispiel Reis im Topf zu behalten. Auch bei Nudeln und natürlich Gemüse jeder Größe ist der Wasserablass kein Problem. Ein breiter Schüttrand garantiert ein tropffreies Ausgießen. Die Hohlgriffe verhindern, dass zu viel Hitze vom Topf an die Griffe abgegeben wird. Diese sind mit dem Topf nicht verschraubt, sondern wurden punktuell angeschweißt.

 

Tipps zum Gebrauch

 

Eine hohe Kochstufe wird nur kurz benötigt. Sie dient lediglich dem Ankochen der Lebensmittel. Wenn beim Garen wenig Wasser verwendet wird, ist eine niedrige Heizstufe vollkommen ausreichend. Ein rechtzeitiges Zurückschalten der Heizstufe schützt nicht nur davor, die Lebensmittel zu überkochen oder zu verbrennen, es hilft auch, Energie zu sparen. Beim Energiesparen sollte auch darauf geachtet werden, dass der Topf in etwa die Größe der Herdplatte besitzt. So geht wenig Wärme verloren.

 

Reinigen und Pflege

 

Nach dem Gebrauch sollte der Topf möglichst sofort gereinigt werden. Beim reinigen von festsitzenden Lebensmitteln sollte auf Stahlwolle oder sandhaltige Scheuermittel verzichtet werden. Durch bestimmte Speisen und kalkhaltiges Wasser können Flecken entstehen, welche in regelmäßigen Abständen beseitigt werden sollten. Es gibt  fachgerechte Pflegemittel, alternativ kann dies auch mit etwas Essigwasser geschehen.

 

Vorteile

  • Griffe erhitzen nicht übermäßig
  • Griffe am Topf verschweißt
  • Ablassmöglichkeiten im mehreren Größen
  • standfest, Innenskalierung

Nachteile

  • Ablassmöglichkeiten verstopfen gerne bei z. B. Reis
  • Silikondichtung beginnt in kleinen Lagerräumen zu riechen
  • hoher Preis

 

Fazit

Das Fazit zu dem Gemüsetopf Test ist ein gut verarbeitetes Material, welches auch sehr pflegeleicht ist. Preislich ist der Topf zwar im oberen Bereich angesiedelt, dafür hält er auch eine Ewigkeit. Der Deckel mit dem Silikonrand, welcher äußerst funktional ist, sollte aber in einem Schrank, der eher luftdurchlässig ist, aufbewahrt werden. Nicht nur zum Kochen von Gemüse und dergleichen geeignet, macht sich auch hervorragend als Suppentopf bei größeren Festlichkeiten. Bei einem Gemüsetopf Test durch neutrale Bewerter wurde der Gemüsetopf von WMF mit sehr gut beurteilt.

 

[amazon box=“B00080XCIE“]


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.